Your browser version is outdated. We recommend that you update your browser to the latest version.

10 Wagenzug =750€ per wagen 80 €

-------------------------------------------

 

 

 

 

 BBab 2018 ,Floby   5-6.2018

 

Noch eine kleine Zugabe, da inzwischen der kleine Zeitungsstand fertig ist – natürlich auch gleich einen kleinen Film dazu gemacht.

Film Nummer 38

Der Zeitungshändler

Wer schon mal in den 80ziger Jahren in Stockholm am Bahnhof war –konnte diesen Zeitungshändler treffen. Genial sein Verkaufsstand – Ähnlichkeiten mit der Rc Lokomotive sind nicht zu übersehen. Mein Freund Jörgen Edgar hat es schon mal in H0 gebaut –nun gibt es den auch in 0 – und er fährt sogar.

Viel Spaß mit meinen 38 zigsten Film .

Film <iframe width="854" height="480" src="https://www.youtube.com/embed/1qf6DePhatM" frameborder="0" allow="autoplay; encrypted-media" allowfullscreen></iframe>

Und danke Jörgen Edgar für die Idee, nun ich hatte noch eine H0 Rc Lok, die wurde fotografiert und mit mein Zeichen Programm bearbeitet, um das Gehäuse zu basteln. Auch hatte ich noch ein kleines ferngesteuertes Auto –das ins Gehäuse reinpassen würde. Ja und der Rest geht wohl aus den Bildern hervor. Zu beachten war noch –das das Auto bisschen zu schnell fuhr –was mit einen kleinen Widerstand geregelt wurde. Die Puffer und der Schneeflug waren noch Reste aus meiner TT – Zeit. Somit ist wieder ein kleines Projekt im BB ab 2018 fertig. Nun noch zu den Bildern.

Mit freundlichen Grüßen  Jürgen(S) 

 


 

 

Wie schon berichtet –ist erstmal Pause mit dem DB VT701. Im Schalter Reisen ein kleiner Reisebericht –daraus ergaben sich die nächsten Projekte –sobald ich die Bauteile erhalten habe geht es weiter. Erst kommt der SJ MDR131 und dann später im Herbst wohl auch der kleine Bruder SJ MDR127 –dazu hier Bilder vom Vorbild.

Nebenbei hat sich noch ein Projekt angekündigt – wer schon mal in Stockholm in den 80ziger Jahren war –da gab es einen Zeitungshändler –der ein originelles Moped umgebaut hatte. Freund Jörgen Edgar hat diese schon mal für H0 Bahner angeboten – hierzu seine Bilder –und auch Bilder vom Vorbild. Nun das wird ein weiteres Projekt in 0 –und ich hoffe, das ich es auch zum ferngesteuerten Modell hinbekomme. Leider hatte ich etwas bestellt, was wohl bisschen zweideutig  war –siehe letztes Bild – auch hier mehr wenn das Material eingetroffen ist .



BB ab 2018 ,Floby 3-4.2018

Wie schon berichtet, wird der VT 701 erstmal auf die Warteliste gelegt. (siehe auch BB ab 2017)

Deshalb habe ich erstmal neue Drehgestelle in Angriff genommen. Dazu die Bilder . Und da ich neue Gussformen machen musste – auch gleich einen Auftrag für neue Stühle für den IC3 gemacht.

Nächstes Mal geht dann weiter mit dem Antrieb für den MAK Triebwagen.

Und auch diese werden wieder neu aufgelegt für spätare Umbauten .

und zwischendurch noch schnell was für Freund Uhde gebaut ,da er noch einen IC3 in Auftrag hat .

Ja und hier was noch später im Jahr kommen kann.



 

Ja , noch ein neuer Schalter für die Zukunft . Da die Inventur ergeben hat –was noch auf „Lager“ liegt und auf Superung wartet – also neue Drehgestelle FH Motoren, Einrichtung, Beleuchtung usw. hier schon mal einige Bilder.

Mehr dazu ,wenn der BBab217 abgearbeitet ist .

 

 

 

 

BB ab 2018  Teil 11

Nach einer langen Sommerpause geht es nun weiter mit dem DR Speisewagen. Was mir bei den ersten Probewagen nicht gefiel – war die Einrichtung sowie das beim Fotopapier Ausdruck die Knicklinien zu sichtbar waren. Deshalb ein neuer Ausdruck und die Knicklinien werden nur leicht von der Rückseite angeritzt. Dazu dann später mehr .

Mehr arbeit machte doch die neue Einrichtung, deshalb erstmal neue Gussformen machen und Stühle und Tische herstellen. Auch hatte ich neue Minileds gefunden –nur 0,6mm im Durchmesser (Ledbaron 0401), welche in die Plastik Kugeln (6mm) passen und die Kabel in ein Rohr passen (2mm).

Die Wagen enden bekommen auch ein neues Gussteil.

So – da Weihnachten schon vor der Tür steht –ist es für 2018 das letzte uppdat – im dem Sinne schon schöne Festtage –im nächsten Jahr geht es dann weiter.

Und nun zu den heutigen Bildern .

Mit freundlichen Grüßen 

Jürgen(S)



 

 

 


 

 

 

BBab2018 

Der DR Museumszug  (Teil 5-10 )

Der angefangene Baubericht über den VT 701 (siehe BBab2017 ) wird bis auf weiteres auf Eis gelegt .(Lieferanten Problem) .

So deshalb machen wir weiter mit dem Museumszug der DR.

BBab2018  Teil5

Gute und schlechte Nachrichten heute – die schlechte, es regnet mal wieder –also keine Garten/ Hausarbeit .Die gute –es gibt noch Firmen die schnell und Preiswert liefern. (dazu gehört auch Albrecht Pirling) .Vor 5 Tagen bestellt und gestern schon geliefert. (DANKE)

Und natürlich gleich geöffnet – ja es soll ein Museumszug der Reichsbahn werden. Und  nicht nur als Ausstellungsmodell –er soll auch fahren können. Natürlich bekommt er auch richtige Drehgestelle nach meiner Bauart (also neue Giesarbeiten angesagt) sowie auch Beleuchtung und meine typischen Einrichtungen. Aluprofile für den Boden hab ich noch auf Lager –sowie auch übrige Kleinteile, richtige Federpuffern, Kupplungen usw.

Also Sommer und Herbst Freizeitgestaltung ist gerettet. Hier also der Anfang zum nächsten Projekt.

BB ab 2018 Teil 6

Nun habe ich die über 60 Blätter der 3 Wagen durchgeblättert – und da einige Seiten Farblich verbessert werden sollen –erstmal alles gescannt. Da ich bei Meinen Zügen (oft Museumzüge ) davon ausgehe das sie wie „Neu“ sind –also Hochglanz und nicht verwittert (was auch seinen Charm haben kann) – daher werden auf jeden Fall die sichtbaren Außenwände im Hochglanz Fotopapier gedruckt . Dazu später mehr .Nun bin ich auf der Suche nach weiteren Informationen zu diesen Wagen.

Hier ein Baubericht –von einen der die Wagen schon mal gebaut hat :

Nun, inzwischen ist die „farbliche Verbesserung“ der Bastelbögen abgeschlossen und ausgedruckt. Einige Bilder dazu folgen heute. Um diese  etwas höhere Bildqualität zu erhalten, muss man schon in 300 Dpi einscannen und ausdrucken – (und da kam mein alter XP Computer an seine Grenzen –Maxgröße per Bild bei 19MB), deshalb ein Mall gemacht –was die Max Größe vorgibt.

Parallel wurden dann auch neue Drehgestelle (meiner Bauart mit Stromaufnahme) hergestellt.


BB ab 2018 –Teil 7

Trotz Sommerwärme mal weiter gemacht – mit Bauteilen die nicht im Bastelbogensatz enthalten sind.

Meine Profile für Wagenböden wurden dem Wagen angepasst, und die Drehgestelle eingebaut. Probelaufen durch Weichen ist OK. Weiter geht es mit den Puffern – auch alles OK – und dann noch die Kupplungsfrage –auch diesmal werden Kadee Kupplungen verwendet –welche doch etwas geändert werden –so das der Ausschlag für R 800 tauglich ist . Dies ist aus den heutigen Bildern ersichtlich.

 


BB ab 2018 Teil 8

Trotz Sommerwärme –es geht weiter mit dem Reichsbahn Museumszug.

Als erstes ,der Speisewagen als Prototyp für diese Serie . Hier werden alle zukommende Bauteile getestet ,auf Rollfähigkeit usw. Deshalb auch einige Änderungen gegenüber dem Vorbild . Unter anderen musste das Sprengwerk unterm Wagen geändert werden, damit die Drehgestelle auch den R 800 Anforderungen besteht. Das ist aus den Bildern heute ersichtlich. Die Leitern im Sprengwerk gibt es bei MOOG (Artikel Nr. 3195) und werden auch später bei den Bälgen verwendet. Und hier noch ein Kommentar vom Hersteller des Bastelbogens:

  Hallo Herr Boldt, 

ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben.  Ich habe schon öfter  
gehört, dass ein Modellbauer Kartonoberteile auf bewegliche   
Metall-Fahrgestelle baut. Es ist doch gut, dass man mit dem  
Karton-Baustoff so viel machen kann. 

herzliche Grüße, Ihr Albrecht Pirling 

 

BB ab 2018 Teil 9

Langsam geht es weiter  mit dieser Bastelbogen Baubeschreibung.

Die folgenden Bilder zeigen den Arbeitsvorgang, Verstärkung der Bauteile und Fertigstellung der Tischbeleuchtung.

BB ab 2018 Teil 10

Es geht weiter (trotz der Sommerwärme ) Und wieder einiges dazu gelernt.

Das mit dem Hochglanz Fotopapier ist schon eine schöne Sache –aber sehr empfindlich –auch gegen verschiedene Kleber. Und leider ergeben die Knicklinien ein Problem beim nachmalen (fast unmöglich) da es für die jeweilige Farbe keine Filzstifte gibt .Deshalb mal festgestellt welche RAL Farbe es sein könnte (siehe Bild 7825 + RAL00) Werde daher beim nächsten Wagen den Bastelbogen von hinten anritzen –dazu dann nächstes Mal mehr.

Auch gefiel mir das Dach nicht –deshalb habe ich diese aus ALU Druckerplatten hergestellt –das sieht schon besser aus –hier zu den heutigen Bildern 

Bis zum nächsten mal 

mfG Jürgen