Güterwagen -Godsvagnar - Floby 12-2015

Hatte ja schon bisschen über das nächste Projekt  im Schalter „Bautipps „ geschrieben.

Der ganze Baubericht hierzu ist wie immer hier zu sehen:

http://www.der-lustige-modellbauer.com/t12575p30-guterwagen-bei-der-mob  ab Seite 3. Da ich dort versuche wöchentlich zu schreiben,was sich getan hat .

Hier also paar frische Bilder – der Testwagen ist fertig und nun geht es weiter in der Serienherstellung – inzwischen sind also 3Wagen fertig – also fehlen nur noch 2 –was ich wohl noch bis Weihnachten hinbekommen werde –dann kann es losgehen zum Weihnachtsmann in Rovaniemi.

Erst einige Vorbildsbilder von einem Freund bei SJK

und so weiter mit dem Modell


 

Güterwagen Godsvagnar – Floby 10-2015 

 (bara på tyska )

Güterwagen  Projekt  2015 –der finnische Autotransporter.

Für den Herbst ist dieses Projekt angesagt.

Gerade Jetzt – 35 grad am Küchenfenster – so die richtige Arbeitslust ist etwas eingefroren –so der Rest meines DE2500 Projektes (die rote) z.z.  etwas auf Eis gelegt wurde.

Und da kam mir der Gedanke –was machen wir im Herbst?

In den 80ziger Jahren war ich mit dem Morop Kongress in Finnland – mit Sonderzug (der längste der jemals in Finnland fuhr) von Helsinki bis nach Haparanda (Grenzbahnhof  nach Schweden)

Und auf der Rücktour Besuch in  Rovaniemi –bekannt  u.a. da hier der Weihnachtsmann seine Postadresse hat. Leider sind alle meine Unterlagen  u.a. 25 Jahre Tätigkeit im Morop im Erdrutsch in Småröd flöten gegangen.

http://www.tripadvisor.se/Attractions-g189922-Activities-Rovaniemi_Lapland.html

 

Für Eisenbahnfreunde  - ja hier gibt es noch richtige Autotransportwagen bei der Eisenbahn. Z.Z. ist man dabei neue zu bestellen –und da passt es gut die „Oldtimer „ die über 35 Jahre  ihre Dienste gemacht haben – im Modell zu bewahren.

Und deshalb schon mal jetzt sehen, was ich für diesen Zug für Unterlagen gebrauche.

Also habt ihr was dazu –Bilder usw. gerne melden.

Wie so oft im Hobby –werden auch wieder einige Kompromisse gemacht – u.a. kürzer als beim Vorbild – kompatibel mit den Radien und Lima-D-zugwagen die ich verwende.

Hier schon mal paar Bilder.


 



2015

Güterwagen, Godsvagnar , Floby 7-2015

Für die beiden neuen Loks der MOB (siehe Schalter Bautips) sollen jetzt die Wagen gesupert werden – und da sollen Tankwagen dran –also mal gesehen –was ich noch auf „Lager“ habe – hier die Bilder dazu, später sollen die Drehgestelle noch gesupert werden – dazu dann später mehr.

Mehr dazu auch hier : http://www.der-lustige-modellbauer.com/t12575-guterwagen-bei-der-mob#278459

Schon vor 20Jahren hatte ich die ersten Eigenbauten von Drehgestellen gemacht – noch handgemacht ohne Ätzteile – wie aus meinen Bericht bei spurnull.de ersichtlich ist .

Die 2te Serie UIC Drehgestelle war schon eine weitere Endwicklung mit neuen Ätzteilen –wobei die Räder leider nicht die besten waren – dies habe ich jetzt auch bei Limadrehgestellen verwendet.


Danach kam dann die 3 Generation von UIC Drehgestellen – mit neuen Ätzbauteilen – welche verwendet werden können bei

komplettem Neubau

 ( Siehe auch hier: http://www.der-lustige-modellbauer.com/t8179-fur-meine-mob-anlage-neue-drehgestelle#185509 )

Oder auch bei Limawagen wie hier aus den Bildern ersichtlich ist . Bilder mit Anweisungen sprechen wohl für sich .

So das waren die ersten Tankwagen – jetzt müssen nur noch 20 weitere gesupert werden – bevor es dann weiter geht mit der roten DE2500.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen(S)


 

Gods/GüœTERWAGEN

Berichte / Beschreibungen von der alten Hausseite zu diesem Schalter finden Sie hier 

Beskrivningar från den gamla hemsidan hittar ni här     http://modellundbahn.com/oldsite 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 

2015..................................................................


2014  ..................................................................

 

Güterwagen ,Godsvagnar ,Floby ,2-2014


 

Güterwagen Spur 0 vor 40 Jahren.

 

Es war zu dem Zeitpunkt, wo Lima und Rivarossi den Einstig in Spur 0 wagten – Es waren zwar nicht viele Modelle, aus verschiedenen Gründen dauerte der Einstig nicht lange und die Produktion wurde bald wieder eingestellt –sind aber immer noch in der Bucht erhältlich und werden angeboten.Nun ich hatte mir etliche Modelle schon für mein Museum eingehandelt und wollte weitere Modelle basteln. Da ich in allen Spurweiten damals tätig war –  u.a. auch TT, wo es von Zeuke den 00t Wagen gab –schon damals auch mit Selbstentladung.

 

Nun diesen Wagen als DR Vorbild wollte ich auch für Spur 0 haben. Die Skizzen gehen aus den Bildern hervor, der erste Prototyp wurde gebaut, und gleichzeitig Bauteile für weitere 9 Wagen – alles in Ms ….

 

Das war vor fast 40 Jahren ….

 

Durch die vielen „Baustellen „ die ich im Museum hatte, gerieten „ die 00t Bauteile“ in Vergessenheit.

 

35 Jahre später  das Museum gab es nicht mehr (darüber mehr auf meiner Hausseite) und danach nur noch die Spur 0 im neuen Haus.

 

Inzwischen wurden von u.a. Freund Schnellenkamp – Bausätze dieses Wagens angeboten – und Freund Helmut baute für mich einen Ganzzug (10 Wagen) nach DB Vorbild ….

 

 Da war doch noch was aus der Museumszeit  - die Bauteile für weitere 9 Wagen – na mal anfragen bei Freund Helmut –da du schon Profi bist bei diesen Wagentypen …

 

Ich hätte da noch was – und so baute er dann auch noch die 9 Wagen die noch nicht fertig waren.

 

Ja die Farbgebung – dachte erst das Connex was damit zu tun hatte – es waren aber Wagen der CD, die auch mal in Schweden waren – konnte aber keine Belege dafür erhalten – bekannt war auch das es von der PKP ähnliche Wagen in der Farbgebung gab.

 

Nun daher wurde der 2te 00tzug als Connex Zug ausgelegt – Hatte ja auf der MOB schon einige Fahrzeuge in Connex Farben ( und sind ja auch die Farben unseres Landes )

 

Nun Freund Helmut hat mal wieder eine Gute Modellarbeit ausgeliefert /gebaut –auch wenn die Ideen aus dem Kontor der MOB kommt.

 

Und nun zu den Bildern – so wurde vor 40 Jahren Spur 0 gebaut.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Jürgen(S)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzten beiden Bilder von 2007 von der neuen MOB Anlage in Floby (da noch im Bau)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


 

 

2010.....................................................................
Güterwagen  ,
GodsvagnarFloby , Februar 2010

Im vorhergegangenen bericht ,€“waren ja die Autotransporter der DB beschrieben. (siehe ZUG 39 in ODO5 ,Züge der MOB)

Hier geht€™s weiter im gleichen Thema ,€“ LKW auf der Schiene, mit dem ZUG 3 in HALL 4.

Es sind Hübnerwagen die gesupert wurden, UIC Drehgestelle mit neuen Radlagern und Metallrädern ,€“sowie Lenzkupplung , MOB .Der Zug soll später noch den MOOG wagen bekommen, sowie alle mit Ladung versehen. Wie man sieht, LKW gehören auf die Schiene. Bauteile vorbereitet von mir und dann von Freund Helmut zusammengestellt.

Sist visade jag bygget av biltransportvagnar. Vi fortsätter med samma tema, denna gång lastbilar på tåget. Modellvagnar från Hübner fick nys boggi med hjullager och metallhjul, samt kopplingen från Lenz ”ala MOB,€
.Som bilderna visar ,går lastbilar sig lika bra på räls .



Weitere Modelle auf der alten Hausseite , i övrigt se den gamla hemsidan . http://modellundbahn.com/oldsite